Bolivia 2016


26.03.2016 - 01.04.2016

„Nachhaltig Kinder stärken“ könnte die Devise dieses Projektes lauten. Mit Clownsarbeit und Zirkuskünsten können Kinder Fähigkeiten und Leidenschaften entdecken, die ihre Grundhaltung zum Leben beeinflussen. Die Fähigkeit zu Humor und das Anerkennen eigener Fähigkeiten sowie das Erkennen, dass durch Üben Fähigkeiten erlangt werden können, sind Grundpfeiler der Clown- und Zirkusarbeit.

Das Projekt wird in Zusammenarbeit mit SOS-Kinderdorf / SOS Global Partner GmbH realisiert. Die SOS Global Partner GmbH konnte die Firma Vaillant (Heizungsanlagen) als Sponsor gewinnen. Vaillant ist seit vielen Jahren ein engagierter Partner der SOS-Kinderdörfer weltweit und hat sich von dem Clowns-Bolivien-Projekt so begeistert gezeigt, dass das Unternehmen einen zusätzlichen Geldtopf geöffnet hat, um die Finanzierung des Clowns-Workshops zu unterstützen.

Um die Nachhaltigkeit zu sichern, wird das Projekt in enger Zusammenarbeit mit den dortigen PädagogInnen gemeinsam durchgeführt. Kinder sollen die Objekte für die Zirkuskünste nach Möglichkeit ressourcenorientiert und ökologisch vertretbar mit den dort verfügbaren Materialien selbst herstellen.
Das Projekt wird von einem Filmteam unter der Leitung von Christine Kehrer begleitet und soll die Zusammenarbeit in einem halbstündigen Dokumentarfilm zeigen.

Posted on

08.03.2018