Joy in Iran

Unterstützt den neuen Film über unsere Arbeit – JOY IN IRAN

Der Dokumentarfilmer Walter Steffen hat mit seiner erfolgreichen Kinodokumentation HAPPY WELCOME bereits 2015/16 unsere Arbeit porträtiert und gefördert.

In JOY IN IRAN begleitet Walter Steffen nun Susie Wimmer aus Weilheim, Andreas Schock aus Weißenburg und Monika Single aus Nürnberg auf ihrer Roadshow durch den Iran im Januar 2017. Mehr Infos zum Film: www.JoyInIran.de

JOY IN IRAN ist ein soziales Kinofilm-Projekt, das in Kooperation mit dem „Clowns ohne Grenzen, Deutschland, e.V.“ entsteht, um unsere Arbeit in Deutschland und weltweit zu fördern.

Die Dreharbeiten für diesen Film konnten erfolgreich abgeschlossen werden. Nun muss er noch fertig gestellt werden. Dafür verzichtet das Filmteam auf einen Großteil seiner Honorare. Dennoch fehlen für die professionelle Postproduktion – Schnitt, Filmmusik, Kino-Tonmischung, Animationen, Kinokopien u.v.m. – noch ca. 25.000,- €.

Um den Film fertig zu stellen und ihn in die Kinos und zu den Menschen zu bringen, bitten wir Euch um Unterstützung. Wenn Ihr alle mitmacht, werden wird das schaffen! Ihr könnt den Film direkt über unser Spendenkonto unterstützen:

Kontoinhaber (Empfänger): Clowns ohne Grenzen, Deutschland e.V.
IBAN: DE87 8309 4495 0003 3171 96; BIC: GENODEF1ETK
Verwendungszweck: Joy in Iran
Auf Wunsch gibt es hierfür eine Spendenquittung.

Hier sind die Dankeschön-Prämien für Eure Unterstützung:
– Bei einer Unterstützung ab 25,- € gibt es die DVD des Films frei Haus
– Bei einer Unterstützung ab 50,- € gibt es die DVD mit einer Lizenz für nicht kommerzielle, öffentliche Vorführungen (z.B. für Vereine, NGOs, Schulen etc.)
– Bei einer Unterstützung ab 100,- € gibt es die DVD des Films und zusätzlich wird der Name des Unterstützers im Nachspann des Films genannt
– Bei einer Unterstützung ab 200,- € gibt es zusätzlich zur DVD und Namensnennung eine Einladung für 2 Personen zur deutschen Premiere unseres Films.

 

Aktuelle Reisen

Alle ansehen +

  • Nepal 2017

    Wir freuen uns, dass wir dieses Jahr einen kleinen Nepal-Schwerpunkt in den Planungen haben; im März werden gleich zwei Teams das Land besuchen und für unterprivilegierte Kinder Shows spielen. Das erste Team reiste bereits Ende Februar nach Nepal, Anita Bertolami, Anita Fricker, Shiva Grings gaben Workshops in Kathmandu und Morang, wo sie auch spielten und werden noch das Erdbebengebiet von Sindhupalchowk besuchen. Das zweite Team, bestehend aus Brigitte Megerle, Susie Wimmer, Toni Toss und Arne Beeger, wir in den nächsten beiden Wochen im Großraum Kathmandu spielen.


  • Rumänien 2017

    Zurück zu den Anfängen! Zum 10-jährigen Jubiläum des Vereins werden wir erstmals nach 9 Jahren wieder eine Reise nach Rumänien organisieren; von 2.4.- 14.4.2017 werden Mia Rohrbach, Uta Strack, Michael Dietrich und Peter Kisters das Land und seine Kinder besuchen. Salvati Copiii wird einer unserer Kooperationspartner sein. Seit 1990 hilft die Organisation den Kindern und ihren Familien im Land ihre Projekte richten sich gegen die Missachtung von Kinderrechten, bieten aber ganz praktische Hilfe für die betroffenen Kinder, zum Beispiel Straßenkinder, missbrauchte, in Armut lebende oder an HIV/ AIDS erkrankte Mädchen und Jungen. Ein grundlegendes Anliegen ist für diese Tour, Kinder zu besuchen, die aufgrund ihres ethnischen oder sozialen Hintergrunds diskriminiert werden.
    Das Foto stammt von unserer zweiten Rumänienreise 2008.


Aktuelle Termine

Keine kommenden Termine vorhanden.

Neues aus dem Blog:

… Mitte November erhielt ich eine Anfrage vom wahrscheinlich größten Clown westlich des Mississippi (2,02 m).Ob ich mir vorstellen könne mit den Clowns ohne Grenzen als Fotoclown und Clown (h.c.) für alles mit auf Tour zu gehen.Da ich die Arbeit der…